BETTINA BLOHM
https://www.instagram.com/bettinablohmstudio/

Bettina Blohm wurde 1961 in Hamburg geboren. Sie studierte Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München (1980-1984). 1984 zog sie nach New York City, seit 2008 unterhält sie außerdem ein zweites Atelier in Berlin. Zu den jüngsten Einzelausstellungen gehören Präsentationen im Museum Haus am Waldsee (im Bikini), Berlin (2018), Galerie Werner Klein, Köln (2017), Marc Straus Galerie, New York (2014) und Amelie A. Wallace Gallery, Staatliche Universität, Old Westbury, New York (2012). Institutionelle Ausstellungen beinhalten The Painting Center, New York (2016); Kunsthalle Bremen, (2013); International Print Center, New York (2010, 2007); Pinakothek der Moderne, München (2009); Museum Pfalzgalerie, Kaiserslautern (2007) Ihre Arbeiten sind in zahlreichen ständigen Sammlungen vertreten, darunter in der Berlinischen Galerie, im Busch-Reisinger-Museum Harvard, im Städel-Museum, Frankfurt, in der Kunsthalle Bremen und in der Pfalzgalerie Kaiserslautern. Blohm lebt und arbeitet in New York und Berlin.